Ayurveda Koch -Workshop


Ayurvedisch kochen lernen  mit den Jahreszeiten.


Dieser Koch Workshop vermittelt die Grundlagen in Theorie und Praxis. 

Möchten Sie erfahren wie Sie mit allen Sinnen ein köstliches ayurvedisches Menü zubereiten können? 
Wie Sie nachhaltig Ihre ganzheitliche Gesundheit fördern können?
Dann lade ich Sie herzlich ein.

 

Was ist Ayurveda eigentlich?

Es gibt einige Deutungen:
das weltälteste ganzheitliche Naturheilkundesystem, das Wissen vom Leben, die  Lebensphilosophie. 

Die Lebens,- und Heilkunst gehört weder dem Westen noch dem Osten, weder der Vergangenheit noch der modernen Zeit.  Er ist das Leben selbst und eine reichhaltige Quelle deren Wissensschatz uns gerade heute reich beschenken kann.  Ayurveda hat sich als eine wichtige Säule der Komplementärmedizin etabliert  und behandelt chronische und besonders psychosomatische Erkrankungen. All die sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislaufstörungen, Diabetes, Übergewicht, Depressionen, Burnout, Darmprobleme können durch individuelle Lebenstilveränderungen positiv beeinflusst werden.

Neben vielen anderen Aspekten spielt die Ernährung auf dem Weg zu mehr Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude natürlich eine grosse Rolle. Bereits kleine Änderungen der täglichen Gewohnheiten zeigen schon deutliche Wirkungen. 

Was zeichnet die ayurvedische Küche aus?


Das Kernstück des Ayurveda sind die Elemente, die sich in den Doshas (Konstitution) wieder spiegeln. Die individuelle Ernährung mit allen Nährstoffen ist ein wichtiges Fundament für persönliche Entwicklung und Wohlbefinden. Die typische Ayurveda Ernährung gibt es nicht, weil die Nahrungsmittel auf die jeweilige Konstitution, auf das Klima, Jahreszeiten und vor allem auf das Verdauungsfeuer abgestimmt werden. Ein wichtiges Kriterium der wohlschmeckenden ayurvedischen Ernährung ist die leichte Verdaulichkeit der vielfältigen Speisen. Prinzipiell sind mehr oder weniger alle Nahrungsmittel erlaubt. Man sollte nur wissen, was für wen geeignet ist. Empfohlen wird eine vegetarisch/vegane Kost.

 

Was erwartet Sie in der Burg Gudenau? 


Wir empfangen Sie mit einem alkoholfreien Cocktail im eleganten und gemütlichen Esszimmer. 

Ich vermittle Ihnen zunächst ein interessantes Basiswissen des Ayurveda und Sie lernen einiges über die Grundprinzipien kennen. Ohne diese spannende Theorie würde ich Ihnen das Wichtigste vorenthalten. 

Was für ein Konstitutionstyp (Dosha) sind Sie?  Vata, Pitta, Kapha? 


Möchten Sie sich selbst besser verstehen? Welche Verhaltensweisen und welcher Lebensstil sind für Sie geeignet?  Die Lehre des Ayurveda ist immer ganzheitlich orientiert und die Ernährung spielt nicht unbedingt die Hauptrolle. Welche Bedeutung hat das Verdauungsfeuer? 

Nach einer Einführung in die faszinierende, indische Ernährungslehre mit ihren 6 Geschmacksrichtungen geht es dann an das gemeinsame Kochen der absolut leicht verträglichen und schmackhaften Ayurveda Speisen. Ich verrate Ihnen nebenbei, wie Sie im Alltag in einer halben Stunde ein köstliches Gericht zaubern können. Wir verwenden hauptsächlich biologisch angebaute Lebensmittel und achten dabei natürlich auf Regionalität. Außerdem kochen wir vegetarisch/vegan. Das  Menü, je nach Jahreszeit, könnte so aussehen: Wildkräutersuppe, Selbst hergestellterBrennnessel Käse (Paneer), zwei würzige Gemüsegerichte, Quinoa mit Cranberries und Nelken, vegane Mousse Chocolat. 

In geselliger und netter Runde geniessen wir dann die exotischen Düfte und Geschmackserlebnisse unseres  3 Gang Menüs. Auf Wunsch erzähle ich Ihnen dabei viel Wissenswertes aus der Welt der ganzheitlichen Gesundheit. Lassen Sie sich überraschen und tun Sie sich etwas Gutes. 

Termin: 12. Juni 2021

Preis:  79,- €   inklusive alkoholfreier Getränke, selbstgemachtem Gewürzdöschen, kleine Rezeptmappe 

Preis: 85,- € mit einem guten Glas Wein 

Teilnehmer: 2- 4 

Uhrzeit: Von 15 bis ca. 19 Uhr

Bitte bringen Sie einen aktuellen und negativen Coronatest mit. 

Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten informieren Sie mich bitte vorher.